Willkommen!

Denken Sie gerade darüber nach, einen Hund in Ihre Familie aufzunehmen? Dann zögern Sie bitte nicht und vereinbaren einen Termin zur Beratung vor dem Hundekauf. Hierbei werden viele wichtige Aspekte angesprochen, an die Sie vielleicht gerade nicht denken!

Möchten Sie Ihren Hund artgerecht beschäftigen? Ohne Turniercharakter? Spaß haben und die Beziehung fördern? Durchstöbern Sie mein vielfaches Angebot.

Gibt es vielleicht das ein oder andere Verhalten, welches Sie positiv verändern möchten? Dann wären eventuell ein Hausbesuch sowie Einzeltrainingsstunden genau das Richtige.

Gerne begleite ich Sie individuell, artgerecht und unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche auf dem Weg zu einem harmonischen Miteinander. Ich freue mich auf Sie und Ihre/n Hund/e.

Auch die längste Wegstrecke beginnt mit den ersten Schritten in die richtige Richtung!

 

Herzlich Willkommen bei

 

Bitte beachten Sie bei jeder verbindlichen Buchung meiner Dienstleistungen die AGB. Diese finden Sie unter dem Menüpunkt GESCHÄFTLICHES.

 

 

wünscht allen Hundefreunden allzeit viel Spaß, Spiel und Spannung auf den Spaziergängen sowie jede Menge kuschelige Momente des Glücks mit Euren Fellnasen!

 

Liebe Neukunden,

möchtet Ihr Euch mit Eurer Fellpfote für einen Kurs anmelden, Einzel-Trainingsstunden buchen oder gerne einen Termin für einen Hausbesuch vereinbaren?

Ich bin sehr gerne “zu allen Schandtaten” 😉 bereit!

Für eine verbindliche Anmeldung möchte ich Euch bitten, mir per E-Mail, meinem Kontaktformular oder auch gerne per WhatsApp Euren Vor- und  Zunamen, die vollständige Adresse, sowie Eure Mobilrufnummer mitzuteilen. Dies vereinfacht zudem die Kontaktaufnahme meinerseits.

Ich danke Euch herzlichst,

Eure Sandra

 

Die Welpis kommen ❣❣❣

NEUER KURS startet am
09. Oktober – 13. November
 
 

 
Damit die süßen, kleinen Charaktere individuell und liebevoll auf den richtigen Weg gebracht werden, ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt. Also…frühzeitig anmelden 😉
 
 
 
 
 
 
6 x montags um jeweils 16:00 Uhr  
  
               Preis: 140,00 €
 
Hat Ihr Hund schon Mal einen Ball getragen, sein Lieblingsspielzeug oder vielleicht sogar Ihre Hausschuhe?;-)
Hat Euer Hund schon Mal einen Ball getragen, sein Lieblingsspielzeug oder vielleicht sogar Eure Hausschuhe?

Auf Schnüffelkurs – die Suche nach kleinen Gegenständen

Seid Ihr manchmal genauso schusselig wie ich? Ihr wollt  gerade das Haus verlassen, doch wo ist denn bloß der Schlüssel schon wieder? Oder die Tageszeitung liegt schon auf dem Frühstückstisch, aber wo liegt jetzt nur die Lesebrille? Schließlich schlagt Ihr  die Seite mit dem Kreuzworträtsel auf, aber wo ist nun wieder der Kugelschreiber?

Dieser Kurs ist bestens geeignet Deinen treuen Vierbeiner zu schulen Gegenstände gezielt zu suchen und anzuzeigen. Nasenarbeit ist eine absolut artgerechte Beschäftigungsform, die Deinen Hund geistig und körperlich auslastet. Selbstverständlich wird auch hier der Schwierigkeitsgrad nach und nach gesteigert.

Der Mensch ist glücklich seinen vermissten Gegenstand wieder zu haben, der Hund freut sich über eine für ihn sinnvolle Beschäftigungsart.

Neuer Kurs startet am 22. September bis zum 10. November 2023

8 x 1 Std.  jeweils freitags um 16 Uhr

Preis: 195,00 €

Ich freue mich auf Eure verbindliche Anmeldung.

 

Liebe Kunden und Hundefreunde

Ich wundere mich immer wieder, dass unsere Senioren-Nasen so wenig gefördert werden. Auch sie möchten noch Anerkennung erfahren, auch wenn sie vielleicht nicht mehr das können, was einst ihre Passion war.

Deshalb starte ich erneut diesen Versuch, denn sie sind meist so weise und sanftmütig…soooo liebenswert und souverän. Glaubt bitte nicht, dass sie “nur einen ruhigen Lebensabend” erwarten. Sie können auch noch mit angepassten Aufgaben aufblühen und ihr Leben damit verschönern….vllt gar verlängern!

Senioren – Kurs

Irgendwann ist es soweit… Dein geliebter Fellfreund kommt in die Jahre. Körperliche Einschränkungen stellen sich ein, die Muskeln bauen ab, vielleicht gibt es kleine Wehwehchen. Dies sind ganz natürliche Alterserscheinungen, die wir Menschen auch von uns nur allzu gut kennen.

Irgendwann ist es soweit… Dein geliebter Fellfreund kommt in die Jahre. Körperliche Einschränkungen stellen sich ein, die Muskeln bauen ab, vielleicht gibt es kleine Wehwehchen. Dies sind ganz natürliche Alterserscheinungen, die wir Menschen auch von uns nur allzu gut kennen.

Nun heißt es auf die veränderten Bedürfnisse deines Hundes zu achten, darauf einzugehen und ihn dennoch anspruchsvoll zu beschäftigen!
Spätestens jetzt gilt es auch Übergewicht zu vermeiden. Ebenso sind abrupte Sprünge oder Rennen aus dem „Kaltstart“ kontraproduktiv. Gleichmäßige Bewegungen hingegen sollten gefördert werden.
Wie kann ich aber einen Senioren noch beschäftigen und fördern?
Diese Möglichkeiten werden wir individuell in diesem Senioren-Kurs mit viel Freude erarbeiten. Denn Senioren sind was ganz besonderes und haben es verdient! 💗

Dieser Kurs startet auf Anfrage!

Ich freue mich auf Eure verbindliche Anmeldung per E-Mail oder auch gerne telefonisch

.

Herzlichst

Eure Sandra

 

Fährte / Schleppe für Einsteiger

 

Im Herbst und Winter bietet uns die Natur die besten Rahmenbedingungen für die Fährtenarbeit. Die Nase eines Hundes ist permanent im Einsatz. Manche halten ihre Nase in die Luft, andere riechen ständig am Boden.

Letzten Endes verfolgen sie alle Spuren und sammeln diverse Eindrücke. Erlernen Sie in diesem Kurs erste Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem Hund als Team gemeinsam auf Spurensuche gehen. Diese Art der Beschäftigung ist enorm beziehungsfördernd und lastet Ihren Liebling ideal aus.

Kursdauer: 6 x 1 Stunde jeweils samstags um 14 Uhr

Neuer Kurs startet am 23. September bis zum 28. Oktober 2023

Preis: 140,-

Eine Teilnahme kann nur nach vorheriger Absprache erfolgen.

 
 
 
 
 

Zughundesport

 

Manche unserer vierbeinigen Zeitgenossen haben enorm viel Freude daran schnell und über weite Strecken zu laufen. Mit dem Zughundesport geben Sie Ihrem Hund die Möglichkeit diesem Vergnügen nachzugehen und ihn so körperlich auszulasten.

Erfahren Sie, wie Sie ihrem Hund beibringen einen Dog-Scooter (Roller) zu ziehen sowie unterschiedliche Kommandos zu erlernen. Ein riesen Spaß für jeden aktiven Hund.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Hund mindestens 18 Monate alt und gesund sein muss. Ideal eignen sich mittelgroße (bsp. Retriever, Schäferhund…), sportliche Hunde. Für die kleinen eignet sich diese Art der Beschäftigung aus gesundheitlichen Gründen leider nicht.

Kursdauer: 6 x 1 Stunde

Preis: 140,00 Euro

Neuer Kurs 2023 auf Anfrage

Eine Teilnahme kann nur nach vorheriger Absprache erfolgen.

 
 

Der Sommerferienkurs (Tricks) für Kinder ab 8 Jahren startet aufgrund der hohen Temperaturen leider zunächst nicht mehr. Die Gefahr eines Hitzschlags bei Kind oder Hund ist definitiv zu groß.

Gerne starte ich einen solchen Kurs aber in den Weihnachtsferien. Also gerne schon jetzt her mit Euren Anfragen, damit ich die Planung vornehmen kann 😉

Genauere Infos hierzu finden Sie unter dem Menüpunkt Kurse

 

SCHNUPPI-GRUPPI-TEST-SPASS-TRAININGS-KURS 😉 kurz gesagt: JUST-FOR-FUN 😉

 
6 x 1 Std. werden wir jeweils eine andere Form der Beschäftigung testen und kennenlernen… Es handelt sich beispielsweise um Apportieren, Spazieren mal anders, Fun-Agility, Nasenarbeit usw.
Erlebe Deine Fellpfote in Aktion, fördere die Beziehung miteinander, ebenso unter Ablenkung durch Artgenossen und finde insbesondere heraus, in welche Richtung die Interessen Deines Familienmitgliedes am meisten deuten. Lass Dich und Deinen vierbeinigen Freund überraschen! 😉
 
 
Neuer Kurs in Planung/auf Anfrage
Preis: 140,- €/ 6 x 1 Std.
 
 
Verbindliche Anmeldungen bitte per E-Mail oder telefonisch.
 
 
Sofern Dein Familienmitglied artgenossenverträglich ist, bedarf es keiner Trainings- oder Schnupperstunde zuvor.
 
 
 
 
——————————————————————————————————————–
 

Tag der offenen Tür 2017 – Impressionen

 

*** SILVESTER ***

Bezüglich Silvester möchte ich Euch folgenden Netzfund mitgeben, den ich treffender nicht formulieren könnte:

“Wo bist du um Mitternacht?

Ein Knall.
Weit in der Ferne.
Ein Zucken geht durch den Körper. Panik in den Augen. Ich kann gerade noch zugreifen und sie am Halsband greifen. Aber ihren Geist erreiche ich nicht mehr. Ihr Kopf hat die Flucht aktiviert. Ihr Körper ist angespannt. Ihren Namen kennt sie nicht.

Sie weiß nicht wie ihr geschieht.
Sie weiß nicht, woher das Geräusch kommt, welches sie so in Panik versetzt.
Sie ist in ihrem Tunnel.

So stehen wir da. Ich halte sie fest. Spüre den rasenden Herzschlag, merke die Kraft, die ein Körper entwickelt, wenn er einfach nur fort will.

Der Tunnel ist lang und dunkel. Meine Worte verlieren sich. Sie hört mich nicht. Sie sieht mich nicht.

Sie ist eine von vielen Hunden, die das Knallen der Feuerwerkskörper in einen Ausnahmezustand versetzt.
Sie ist eine von vielen, die nicht weiß, wie ihr geschieht.
Sie ist eine von vielen, die nicht versteht, was passiert.

In einem Moment der lustigste Hund, im anderen Moment ein Häufchen Elend mit geweiteten Pupillen, rasendem Herzen und dem Fluchtgedanken.

Silvester kommt. Jedes Jahr knallt es Tage, teils Wochen früher. Und es versetzt unsere geliebten Vierbeiner in einen Zustand, der uns nur leid tun kann.

Wir knallen nicht. Wir geben dafür kein Geld aus.
Wir werden auf dem Sofa sitzen um Mitternacht, eng aneinander gekuschelt und uns gegenseitig Halt geben.
Wir werden die Nacht gemeinsam überstehen, weil der Hund nicht weiß, warum das passiert.
Und in den Momenten, wo er mich am meisten braucht, werde ich da sein.

Wo bist du um Mitternacht?”  (Verfasser unbekannt)

 

IN DIESEM SINNE: Bitte bleibt bei euren Fellnasen…nicht nur um Mitternacht am Silvesterabend…sondern bitte auch die Tage davor und danach! Denn viiieeele Menschen feuern schon vorher laute Kracher und auch nach dem Jahreswechsel noch fleißig und für mich sinnlos drauf los 😔 Es sind die Menschen ohne Haustiere…die ich auch garnicht verurteilen möchte…für mich ist diese Knallerei und Feuerwerk eher gleichzusetzen mit Geld verbrennen. Das könnte ich auch im Kamin tun 🤔… da spende ich lieber diesen Anteil, denn jeder Euro zählt im Tierschutz!

Ich schweife ab…sorry! 🙄

Also: Bitte gebt euren Nasen jeglichen Schutz, den sie brauchen! Verhaltet euch ruhig und souverän…Mitleid oder eigene Unsicherheit verstärkt die Angst nur! Befindet es selbst für harmlos, aber bietet eure starke Schulter zum Schutz!
Sollte eure Fellpfote sich in der hintersten, unerreichbaren Ecke verkriechen, so lasst auch das zu! Holt sie da nicht raus, sprecht nicht permanent auf sie ein…lasst sie dann bitte einfach in Ruhe. Eine Box als Rückzugsort könnte helfen und eurem Hundchen Sicherheit versprechen. Aber natürlich nur, wenn diese vorher schon vom Vierbeiner als solches anerkannt wurde‼

Auf keinen Fall zum Gassigang zwingen! 🙏 Unsere Hunde können unglaublich lange einhalten in Notsituationen! Und wenn doch ein “Malheur” passiert…💩..egal! Wischt es bitte kommentarlos auf – und gut is!

Also…in diesem Sinne… wünsche ich euch allen einen möglichst entspannten und guten Übergang ins neue Jahr! 🍀🎉

Herzlichst

Eure Sandra